Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Research and Teaching Areas Biological and Personality Psychology Psychobiological Colloquium
Artikelaktionen

Psychobiological Colloquium

 

Thu 6:00 p.m. – 8:00 p.m. c.t.
Konferenzraum, Stefan-Meier-Strasse 8, 3. OG

This research colloquium covers current research projects in theoretical, experimental and clinical psychobiology. In addition to presentations and discussions of planned or completed Master's and Diploma theses, the syllabus includes presentations by invited guest speakers and researchers, as well as Ph.D. and third-party funded projects at the Laboratory. Regular attendance is obligatory for students completing Master's and Diploma theses and Ph.D. candidates. Anyone else interested is welcome to attend presentations by invited guest speakers.

 

Program-Download

 

Program

 

Date

Instructor

Subject

25.4.2017

 

Dr. Femke T.A. Buisman-Pijlman

(University of Adelaide, Australia)

 

 

Gastvortrag: Oxytocin: The power of a fine-tuned system

 

04.05.2017

 

MitarbeiterInnen der Abteilung

 

 

Abteilungsinternes Kolloquium

 

11.05.2017

 

MitarbeiterInnen der Abteilung

 

 

Abteilungsinternes Kolloquium

 

18.05.17

 

Prof. Dr. Alfons Hamm

(Universität Greifswald)

 

 

Gastvortrag: Dynamische Organisation defensiver Systeme: Implikationen für die experimentelle Psychopathologieforschung

 

25.05.17

Christi Himmelfahrt

 

 

01.06.17

 

Judith Großmann

 

 

 

Johanna Braun

 

 

 

 

Masterarbeit (Ergebnisse): Der Einfluss von Ängstlichkeit auf die autonome und subjektive Stressreaktion im Trier Social Stress Test

 

Masterarbeit (Ergebnisse): Herzratenvariabilität und Copingstil als Einflussfaktoren auf den Zusammenhang von Stress und Schlaf

 

08.06.17

Pfingsten

 

 

15.06.17

Fronleichnam

 

22.06.17

 

Felicia Krüger

 

 

 

 

 

Barbara Gratz

 

 

Laya Lehner

 

 

 

Masterarbeit (Ergebnisse): Animated Theory of Mind (AToM)- Psychometrische Eigenschaften eines Tests zur Erfassung von komplexer sozialer Kognition bei Kindern und Jugendlichen mit hochfunktionalen Autismus-Spektrum-Störungen und mit neurotypischer Entwicklung

 

Masterarbeit (Ergebnisse): Entwicklung und Validierung eines multimodalen Stress-Assessments - Biofeedback

 

Masterarbeit (Ergebnisse): Schützt körperliche Fitness vor stressbedingten Beeinträchtigungen der Lebenszufriedenheit? Eine Ergometer-Fitnesstestung mit männlichen Studierenden

 

 

29.06.17

 

Jana Willems

 

 

 

Bastian Benner

 

Catrin Angst-Eckert

 

 

Masterarbeit (Ergebnisse): Effekte von Stress auf die Emotionserkennungsleistung gesunder Männer und Frauen

 

 

Masterarbeit (Ergebnisse): Partnerschaft und Stress

 

Masterarbeit (Ergebnisse): Wirksamkeit eines internet-basierten Stressmanagementtrainings im Hinblick auf Stresserleben und Bewältigungsstrategien

 

 

06.07.17

 

Lea Lott

 

 

 

Anna Dettlaff

 

 

 

Marti Pacurar

 

 

Masterarbeit (Ergebnisse): The relationship between planning performance and gray matter density in the mid-dorsolateral prefrontal cortex

 

Masterarbeit (Ergebnisse): The relationship between planning performance and the connectivity between left and right mid-dorsolateral prefrontal cortex

 

Masterarbeit (Ergebnisse): Psychobiologische Effekte von Stress auf den Intergruppenbias und dessen neuronale Mechanismen: Eine EEG-Studie

 

 

13.07.17

 

MitarbeiterInnen der Abteilung

 

 

Abteilungsinternes Kolloquium

 

 

20.07.17

 

Janina Rieger

 

 

Julia Volkmann

 

 

Veronika Matzner

 

 

Masterarbeit (Ergebnisse): Luzides Träumen als Fähigkeit: Konstruktion eines Fragebogens

 

Masterarbeit (Ergebnisse): Selbstfokussierte Aufmerksamkeit und Interaktionsverhalten bei sozialer Ängstlichkeit

 

Masterarbeit (Ergebnisse): Behaviorale Validierung der Gaze Anxiety Rating Scale und der Einfluss des Geschlechts

 

 

27.07.17

 

Blanda Baumgartner

 

 

Dora Meyer

 

 

 

Jana Schmid

 

 

Masterarbeit (Ergebnisse): Analyse des Zusammenhangs zwischen Parametern des REM-Schlafs und Befindlichkeit

 

Masterarbeit (Ergebnisse): Hyperarousal im Schlaf: Zusammenhang mit abendlicher und morgendlicher Befindlichkeit

 

Masterarbeit (Ergebnisse): Entwicklung und Validierung eines multimodalen Stress-Assessments – Cortisolanalysen

 

 

05.09.17

16 Uhr c.t.

 

 

Prof. Dr. Megan Gunnar

(University of Minnesota)

 

 

Gastvortrag: The social regulation of stress in human development


 

Past terms

 

Benutzerspezifische Werkzeuge