Uni-Logo
Sections
You are here: Home Abteilungen und Arbeitsgruppen Wirtschaftspsychologie Studium Kolloquium der Wirtschaftspychologie
Document Actions

Kolloquium der Wirtschaftspychologie

Terminplan

Das Kolloquium der Wirtschaftspsychologie findet immer dienstags von 16:15 bis 17:45 Uhr statt. Gäste sind herzlich willkommen! Der Terminplan wird nach und nach ergänzt.

Unser Ansprechpartner für die Vereinbarung von Kolloquiumsterminen ist Herr Thörel.

Termin Thema ReferentIn
 25.10. Einführung  Prof. Dr. Ingela Jöns
 01.11. Feiertag  
 08.11. Fällt aus  
 15.11.

Zusammenhänge zwischen Workplace Incivility und Wohlbefinden (Affekt, Erschöpfung): Die moderierende Rolle von Neurotizismus

 

“Workplace Incivility und Erholung: Die moderierende Rolle von Neurotizismus”

 

Delphi-Studie zur Ermittlung von Empfehlungen im Umgang mit Krebspatient*innen aus Gesellschaften des Nahen und Mittleren Ostens.

(Termin geht etwas länger)

Ngoc Phuong Vi Tran (Bachelorarbeit)

 

 

Jonathan Seeger (Bachelorarbeit)

 

Lena-Marie Elbers (Masterarbeit)

 22.11. Termin für Kurzpräsentationen (Termin geht länger)  
 29.11. Fällt aus wegen längerem Vortermin  
 06.12.

Fällt aus

 
 13.12.

Frauen in Führungsrolle – Eine qualitative Analyse zur Unterrepräsentanz weiblicher Führungskräfte in der Automobilindustrie und mögliche Lösungsansätz

Pilotstudie zum Vergleich von Patientinnen mit Essstörungen und gesunden Probandinnen bezüglich Bewegungsenergie und -synchronie mit verschiedenen Auswertungsverfahren

Expert*inneninterviews zum kultursensiblen Umgang mit Krebspatient*innen mit Migrationshintergrund aus dem Nahen Osten

Lena Klässner (Masterarbeit)

 

Jan Frederick Thomsen (Masterarbeit)

 

 

Laura Hofinga (Masterarbeit)

 20.12. Fällt aus  
 27.12. Weihnachtspause  
 03.01. Weihnachtspause  
 10.01.    
 17.01.  

Sarah Scheuffele (Masterarbeit)

Milena von Tottleben (Masterarbeit)

 24.01. Die Auswirkungen arbeitsbezogener erweiterter Erreichbarkeit auf die psychische Gesundheit Melike Akgül (Masterarbeit)
 31.01.

How self-organization affects job resources and employee well-being- An evaluation of The Loop Approach

Vergleich des Online- und Präsenzformats eines Gruppencoachings zur Förderung der psychischen Gesundheit von Lehrkräften in Baden-Württemberg hinsichtlich Zufriedenheit und Wirksamkeit

Tobias Hoffmann (Masterarbeit)

 

Jan Mittenmüller (Masterarbeit)

07.02.    

 

Personal tools