Uni-Logo
Sektionen
Artikelaktionen

Nachhaltige Energieeffizienz: Aktuelle Informationen

Neuigkeiten

s.a. Chronik des Projekts

  • 29.3.2019: Umstellung von 14 GU5.3 Leuchtmitteln im UG der Bibliothek von OSRAM Decostar 51 S (50W) auf OSRAM PARATHOM (8W); Reduktion von 700 W auf 112 W; jährliche Einsparung ca. 800 kWh; Amortisation in ca. 1 Jahr.
  • 2.1.2019: Der Stromverbrauch erreichte im Jahr 2018 ein weiteres absolutes Minimum. Nachdem im Jahr 2005 noch über 211.000 kWh verbraucht wurden, lag das bisherige Minimum im Jahr 2017 bei 139.8734 kWh. Dieser Wert wurde 2018 um weitere 7.261 kWh unterboten, sodass der Verbrauch insgesamt bei nurmehr 132.612 kWh lag.. Dies ist umso beachtlicher, als der Hauptverbraucher am Institut, die zentrale IT, weitere Zuwächse beim Energieverbrauch verzeichnete.
  • 6.9.2018: Umrüstung der 7 Mastleuchten der Außenbeleuchtung von Energiesparleuchtmitteln (je 3 Philips Tornado 42 W) auf LED-Leuchtmittel mit 23 W (OSRAM HQL LED 3000) durch das Technische Gebäudemanagement.
    Reduktion des Stromverbrauchs von 880 W auf 480 W, jährliche Einsparung voraussichtlich 2.000 kWh entspr. 1,5 % des gesamten Stromverbrauchs.
  • 10.8.2018: Die Zentrale Verwaltung der Universität teilt mit, dass die Beteiligung an den erzielten Einsparungen rückwirkend ab 1.1.2017 gestrichen wird. Dem Projekt Nachhaltige Energieeffizienz wird damit bedauerlicherweise die finanzielle Basis für weitere Energie-Einsparmaßnahmen entzogen.
  • August 2018: Nachdem 2017/2018 im Hauptgebäude mehrmals offen stehende Wasserhähne entdeckt worden waren (einer davon während der Weihnachtspause, in der das Gebäude über längere Zeit geschlossen war), wurden alle WCs im vorderen Teil des Hauptgebäudes auf automatisch schließende Wasserhähne (sog. "Selbstschluss-Ventile") umgerüstet.
  • 14.3.2018: Umstellung von 5 GU5.3 Leuchtmitteln im Warteraum der Ambulanz von OSRAM Decostar 51 S (20W) auf OSRAM PARATHOM (3W); Reduktion von 100W auf 15W; jährliche Einsparung ca. 85 kWh; Amortisation in ca. 1 Jahr.
    Umstellung von Leuchten mit G24-Sockel von Energiesparleuchtmitteln in den beiden Treppenhäusern auf LED. Es wurden 18 Leuchten umgestellt von 1x18W auf 1x6,5W. Der Stromverbrauch sinkt von 324W auf 117W; jährliche Einsparung ca. 130 kWh; Amortisation in ca. 3 Jahren.
  • 12.3.2018: Umstellung von 14 GU5.3 Leuchtmitteln in der Bibliothek von OSRAM Decostar 51 S (20W) auf OSRAM PARATHOM (3W); Reduktion von 280W auf 42W; jährliche Einsparung ca. 330 kWh; Amortisation in ca. 1 Jahr.
  • 9.3.2018: Umstellung von Leuchten mit G24-Sockel von Energiesparleuchtmitteln in den WCs auf LED. Es wurden 35 Leuchten umgestellt von 2x13W auf 1x4,5W. Der Stromverbrauch sinkt von 910W auf 158W entsprechend einer Reduktion von 83%; jährliche Einsparung ca. 400 kWh; Amortisation in ca. 3 Jahren.
  • 5.3.2018: Umstellung von Leuchten mit G24-Sockel von Energiesparleuchtmitteln auf LED in der Bibliothek. Es wurden 21 Leuchten umgestellt von 2x26W auf 2x9W. Der Stromverbrauch sinkt von 1.092 W auf 378 W. Bei einer Brenndauer pro Tag von ca. 10 h wird sich die Umstellung voraussichtlich allein durch die Einsparung beim Stromverbrauch innerhalb eines Jahres amortisieren; die wesentlich längere Lebensdauer der LED kommt hinzu.

 

Effekte

Es geht etwas: Schon relativ einfache Maßnahmen wie das Abschalten der PCs am Ende der Arbeit zeitigen deutliche Effekte ... mehr...

Aktuelle Aktivitäten

 s.a. Chronik des Projekts

  • Messung des Stromverbrauchs von Aufzug, Außenbeleuchtung und Heizung (Kessel/Brenner/Steuerung; Umwälzpumpen).
  • Messung des Stromverbrauchs der Geräte im Serverraum (ohne Klimaanlage).
  • Messung des Stromverbrauchs der Klimaanlage des Serverraums (abgeschlossen).
  • Elektronische Messung der Temperatur im Hörsaal, im CIP-Pool, in den Seminarräumen 2, A und B sowie im Serverraum mit USB-Loggern.
    Ziel: Kontrolle und Anpassung der zeitgesteuerten Thermostatventile und der Steuerungen der Heizung (im Falle Serverraum: der Klimaanlage) bzw. Evaluation der Nachtauskühlung des CIP-Pools.
  • Weitere Reduktion der PCs im Dauerbetrieb (individuelle Rückmeldungen und Nachfragen).
  • Weitere Reduktion der Stand-By-Verbräuche (PCs, Boiler, Kopierer) durch Zwischenschalter bzw. Schaltuhren.

Nächste / weitere Schritte:

  • Umrüstung der 8 Pendelleuchten von Energiesparleuchtmitteln (13W/G24d1-Sockel) auf LED-Leuchtmittel mit 9 W und E27-Sockel unter Verwendung von G24-auf-E27-Adaptern; jährliche Einsparung ca. 70 kWh; Amortisation in ca. 2 Jahren.
  • Evaluation der intelligenten Fenstersteuerung zur Nachtauskühlung durch kontrollierte Lüftung im CIP-Pool und ggf. Ausdehnung auf alle Seminarräume im Hauptgebäude.
  • Planung einer Gesundheitskampagne zur Verringerung der Fahrstuhlnutzung ("Treppe statt Aufzug"; in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis "Gesunde Universität").
  • Implementierung eines Rückmeldesystems
    • regelmäßige Mails
    • ggf. Prompts beim Anmelden am Rechner
  • weitere Verbreitung von Tipps.
  • weitere Öffentlichkeitsarbeit.
  • Steigerung des Einflusses von energierelevanten Faktoren bei Beschaffungen durch gezielte Information von Entscheidungsträgern.

 

 

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge