Uni-Logo
Document Actions

Serviceangebote des Methodenzentrums

des Rehabilitationswissenschaftlichen Forschungsverbundes Freiburg/Bad Säckingen

 

RFV-Logo     

Das Methodenzentrum des rehabilitations-wissenschaftlichen Forschungsverbundes Freiburg/ Bad Säckingen unterstützt gemeinsam mit der Geschäftsstelle des Verbundes die Vernetzung und die intensive Kommunikation und Kooperation zwischen wissenschaftlicher Forschung und Praxis, um methodische und statistische Standards innerhalb der klinischen Rehabilitation und anderer gesundheitswissenschaftlicher Bereiche zu entwickeln und zu fördern.

In allen Phasen empirischer Studien – von der Planung über die Entwicklung eines optimalen Designs und die angemessene statistische Datenanalyse bis hin zur Distribution und Publikation der Ergebnisse – bieten wir Ihnen durch die langjährige Erfahrung des Methodenzentrums im rehabilitationswissenschaftlichen Forschungs-verbund Freiburg/ Bad Säckingen kompetentes methodisches Know-how, um Ihre Forschungs-vorhaben auf eine solide wissenschaftliche Basis zu stellen. Ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der optimalen Abstimmung klinischer Machbarkeit und methodischer Ansprüche an aussagekräftige Studien mit internationalen Qualitätsstandards.
 
Wir stehen in regelmäßigem Kontakt mit den Methodenzentren anderer Forschungsverbünde in Deutschland und verfügen über eine Kommunikationsstruktur, die die Kontaktaufnahme mit bestehenden Forschungsprojekten und etwaigen Kooperationspartnern ermöglicht. Um die Möglichkeiten und Nutzungen einer Unterstützung für Ihre individuelle Fragestellung zu klären, stehen wir Ihnen jederzeit gerne für ein Informationsgespräch zur Verfügung.
 

 



Studienplanung und Monitoring

  

Eine optimale Planung stellt das Fundament jeder Studie dar. Eine mangelhafte Planung kann in späteren Stadien einer Untersuchung zumeist nicht mehr korrigiert werden. Wir helfen Ihnen z.B.
  • Forschungshypothesen zu formulieren
  • ein optimiertes Versuchsdesign zu entwickeln
  • adäquate Erhebungsmethoden und Mess-instrumente zu identifizieren
  • notwendige Stichprobengrößen zu bestimmen
Zudem ist die Frage der Umsetzbarkeit in der klinischen Praxis von zentraler Bedeutung: Wir identifizieren kritische Faktoren für den Erfolg der Studie und erarbeiten mit Ihnen individuelle Lösungen, wie diesen in der Datenerhebung und Studienorganisation Rechnung getragen werden sollte, um auf Abweichungen effektiv reagieren zu können. Wir klären gemeinsam mit Ihnen, ob und wie Ihr Design durch Machbarkeitsstudien empirisch begründet optimiert werden kann.



Datenverwaltung

  

Wir beraten Sie in der Frage, wie eine sichere und kontrollierte Dateneingabe (z.B. Erstellung von Eingabemasken und automatisierte Fehleridentifikation) und Datenverwaltung erfolgen kann.



Evaluation und Konstruktion von Assessmentinstrumenten

 

 Oft ist es notwendig, für ein spezifisches Arbeitsfeld optimierte Erhebungsverfahren (z.B. Fragebögen) neu zu entwickeln oder die Messgüte bereits entwickelter Verfahren zu überprüfen. Auch die Qualität von Einschätzungen durch Experten – z.B. Beurteilungen von Patienten durch Ärzte – muss wissenschaftlichen Gütekriterien genügen.
Die systematische Evaluation der Erhebungsverfahren sichert die Validität und die Aussagekraft der gewonnenen Daten, sowie der anschließenden statistischen Analysen. Wir klären mit Ihnen, welche Analyseschritte hierfür notwendig sind, und welche Strategien zur Optimierung von Erhebungsinstrumenten zur Verfügung stehen.



Statistische Datenanalyse

  

Wir helfen Ihnen bei der Auswahl und Anwendung optimaler Auswertungsmethoden oder übernehmen für Sie die Datenanalyse und Erstellung eines Ergebnisberichts. Das Methodenzentrum unterstützt Sie insbesondere bei der Auswahl und dem Einsatz moderner statistischer Verfahren, so dass Ihre Analyse internationalen Standards genügt.
  • Das Beratungsprofil umfasst – neben klassischen statistischen Methoden – insbesondere folgende Schwerpunkte:
  • Umgang mit fehlenden Werten und Drop-out, Sensitivitätsanalysen
  • Logistische Regression, Analyse und Vorhersage von Häufigkeiten oder Ereignissen
  • Varianz- regressions- und faktoren-analytische Methoden
  • Strukturgleichungsmodelle, Multi-Gruppen-vergleiche



Unterstützung bei der Publikation von Ergebnissen

  

Wir unterstützen Sie bei der Publikation Ihrer Studienergebnisse auf Fachtagungen oder in Fachzeitschriften. Hierfür erarbeiten wir mit Ihnen Lösungen, die eine hohe Qualität der Präsentation Ihrer Befunde gewährleistet.
Personal tools