Uni-Logo
Sections
You are here: Home Members fassot
Document Actions

Eva-Maria Fassot

Christoph BreuningerInstitut für Psychologie
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
79085 Freiburg

Kontakt:

Raum 1025 (1. Stock)
Klinische Psychologie und Psychotherapie
Engelbergerstr. 41
79106 Freiburg im Breisgau

 

Tel.+49 (0) 761 / 203 - 3015
Sekretariat+49 (0) 761 / 203 - 3013
Fax+49 (0) 761 / 203 - 3022
Emaileva-maria.fassot@psychologie.uni-freiburg.de
  
Sprechstundenach Vereinbarung

 

Lebenslauf

Beruflicher Werdegang

 

Seit Mai 2015 Leitung der Ambulanz für Kinder und Jugendlichenpsychotherapie und Familientherapie der Hochschulambulanz für Forschung und Lehre des Instituts für Psychologie der Universität Freiburg
Februar 2013- März 2015Freie Mitarbeit in einer kinder- und jugendpsychotherapeutischen Praxis
Durchführung von Therapie bei Privatpatienten und im Kostenerstattungsverfahren: Diagnosestellung, Beantragung und Durchführung der Therapie bei Kindern- und Jugendlichen unter Einbezug von Bezugspersonen
Dezember 2005- März 2015Anstellung als Diplompsychologin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der städtische Kliniken Köln
Einsatz im geschlossenen und offenen vollstationären Bereich, in der Tagesklinik sowie in der Institutsambulanz. Fallführung, Diagnostik, Durchführung von Einzel- und Gruppentherapie, Anleitung und Supervision von Psychologen und Pädagogen im Praktikum, Übernahme der therapeutischen Leitung der Tagesklinik als Ergänzung zum Oberarzt, Erstellung von gerichtlich angeforderten Gutachten zum Beispiel bez. des Sorgerechts

Berufliche Weiterbildung

Januar 2016 - Dezember 2016Weiterbildung zur Traumatherapeutin am Kindertraumainstitut Offenburg
Mai 2012Approbation als Kinder- und Jugendpsychotherapeutin, Verhaltenstherapie
November 2006- April 2012Ausbildung zur Kinder- und Jugendpsychotherapeutin am Ausbildungsinstitut für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie an der Uniklinik Köln (AKiP Köln)
April 2003-August 2005Ausbildung zur Verhaltenstherapeutin bei der Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation e.V. (AVM)
Beendigung des Abschnitts „Theoretische Grundlagen“ im August 2004

Akademische Ausbildung

August 2005Diplom an der Julius-Maximilians Universität Würzburg
Schwerpunkt: Klinische Psychologie und Interventionspsychologie, Nebenfach: Kinder- und Jugendpsychiatrie, Diplomarbeit im Rahmen des Forschungsprojekts der Universität Würzburg zur Erforschung der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS)
Oktober 2001-Juli 2002Stipendium für ein akademisches Auslandsjahr an der Universität Padua

Personal tools