Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Zentrale Einrichtungen und Projekte Nachhaltige Energieeffizienz Umwelttag 4.12.2009
Artikelaktionen

Umwelttag 4.12.2009 11-17 Uhr; Institut für Psychologie, Engelbergerstr. 41, Hörsaalgebäude

Ein durch menschliches Handeln induzierter weitweiter Klimawandel wird aller Voraussicht nach weitreichende Folgen für die Menschheit haben.
Im Zentrum des Umwelttages stehen wir und unser Energieverbrauch, der einerseits von unserem Verhalten bestimmt wird, andererseits aber auch von vielfältigen anderen Rahmenbedingungen abhängig ist, auf die wir nur begrenzt Einfluss haben.
Was unser Verhalten beeinflusst und welche Auswege aus der „Klimafalle“ sich daraus ergeben könnten ist Thema des Umwelttages.

Die Veranstaltung wurde von der Fachschaft und dem Pilotprojekt "Nachhaltige Energieeffizienz" des Instituts organisiert. Die Zielgruppe bestand in erster Linie aus den Studierenden des Fachs Psychologie; die Veranstaltung war jedoch offen auch für andere DezMon-Pilotprojekte sowie weitere interessierte Personen. Es nahmen nahezu einhundert Personen aus unterschiedlichen Bereichen teil. Die Finanzierung konnte aus der Prämie erfolgen, die im Rahmen des Projekts „Dezentrale monetäre Anreize zur Energieeinsparung (DezMon)“ des Arbeitskreises "Nachhaltige Universität (AKNU)" durch eingesparte Energie erwirtschaftet werden konnte. Eine Teilnahmegebühr wurde nicht erhoben.

Detaillierte Informationen enthält der Flyer. Bitte beachten Sie auch die Zusammenstellung der Abstracts.

Einen Eindruck von Workshops und Postersession vermitteln die Fotos.

Programm:

11:00   Begrüßung
11:10   Einführung (Prof. Dr. Hans Spada, Universität Freiburg)
11:30   Wandelt sich das Klima und der Mensch nicht? (Prof. Dr. Andreas Ernst, Universität Kassel)
13:00   Mittagspause / Postersession
14:00   Workshops in parallelen Sitzungen
15:30   Berichte aus den Workshops
16:30   Abschluss
Benutzerspezifische Werkzeuge