Uni-Logo
Sections
You are here: Home Zentrale Einrichtungen und Projekte Psychotherapeutische Ambulanz
Document Actions

Psychotherapeutische Ambulanz

Wegen eines Defekts ist das Institut derzeit telefonisch nur eingeschränkt erreichbar.

 

Herzlich Willkommen!

 

Die Psychotherapeutische Ambulanz am Institut für Psychologie der Universität Freiburg ist eine Hochschulambulanz für Forschung und Lehre, die in vier verschiedene Teilambulanzen mit unterschiedlichen Behandlungsschwerpunkten untergliedert ist:

 

 

Als ambulante Einrichtung bieten wir

  • klinisch-psychologische Diagnostik zur Abklärung und Indikationsstellung bei psychischen und psychosomatischen Problemen und Erkrankungen;
  • ambulante psychotherapeutische Behandlungen, die überwiegend als Einzeltherapien durchgeführt werden und insbesondere auf den Erkenntnissen der kognitiven Verhaltenstherapie basieren;
  • Beratung zur Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen.
     

Die Ambulanz ist eng mit der Therapieforschung sowie mit der Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie verknüpft.Die Forschung trägt kontinuierlich dazu bei, Erkenntnisse über die Ursachen, die Aufrechterhaltung und die Veränderbarkeit psychischer Probleme bzw. Erkrankungen zu erweitern. Dieses Wissen fließt unmittelbar in die Therapieangebote unserer Ambulanz ein und trägt maßgeblich dazu bei, dass ein hoher Qualitätsstandard bei der Diagnostik, Beratung und Therapie sichergestellt werden kann. So können wir bei den Behandlungen durch die enge Verbindung von Forschung, Psychotherapie und Psychotherapieausbildung den neuesten Erkenntnisstand der Wissenschaft berücksichtigen.

Hier finden Sie aktuelle Forschungsprojeke:

 

Ein besonderes Anliegen ist uns die Qualitätssicherung unserer Behandlungsangebote. Daher beginnt jede Therapie mit einer umfassenden Diagnostik. Ferner erfassen wir die Qualität der Behandlungen durch wiederholte Patientenbefragungen und Videoaufnahmen der therapeutischen Gespräche, welche wichtige Bestandteile regelmäßig stattfindender Supervisionen der Therapeutinnen und Therapeuten sind.

Die Psychotherapeutische Ambulanz kooperiert eng mit dem Freiburger Ausbildungsinstitut für Verhaltenstherapie (FAVT GmbH) und dem Freiburger Ausbildungsinstitut für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (FAKiP GmbH). Beide Ausbildungsinstitute wurden von der Deutschen Gesellschaft für Psychologie als universitäre Ausbildungsinstitute akkreditiert.

Das psychotherapeutische Vorgehen wird durch aktuelle Erkenntnisse der Psychotherapieforschung laufend erweitert sowie auf die individuelle Problemlage jeder Patientin bzw. jedes Patienten spezifisch zugeschnitten. Nicht behandelt werden in der Regel Patientinnen und Patienten mit akuter Selbst- und Fremdgefährdung, Abhängigkeitserkrankungen (z. B. Alkoholabhängigkeit) oder mit akuten Psychosen. Bei diesen Erkrankungen ist zumeist eine stationäre Behandlung erforderlich.

 

Im Folgenden finden Sie weitere allgemeine Informationen zur Hochschulambulanz und dem therapeutischen Vorgehen: Kontakt und Anmeldung

Personal tools