Uni-Logo
Sections
You are here: Home Abteilungen Rehabilitationspsychologie und Psychotherapie Publikationen Publikationen 1999
Document Actions

Publikationen 1999

Publikationen der Abteilung für Rehabilitationspsychologie 1999

  • Barth, J. (1999). Psychologische Modelle zur Wirkung von Furchtappellen / Psychological Models of the Effect of Fear Appeals. In Bundesanstalt für Straßenwesen (Hrsg.), Konfrontierende Stilmittel in der Verkehrssicherheitsarbeit (S. 15-18; pp. 101-104). Bergisch-Gladbach:Wirtschaftsverlag.
  • Bengel, J., Herdt, J. & Bührlen-Armstrong, B. (1999). Multiplikatorenkonzepte in der Aids-Prävention - Teil 1: Forschungsstand und Trainingsprogramm der Bun­deszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Zeitschrift für Gesundheitswissenschaften, 7, 3-13.
  • Bengel, J. (1999). Evaluation research. In R. Manz & W. Kirch (eds.), Public Health Research and Practice: Report of the Public Health Research Association Saxony 1993-1998 (p. 28- 43). Regensburg: Roderer.
  • Bengel, J., Strittmatter, R. & Willmann, H. (1999). What keeps people healthy? Research and Practice of Health Promotion. Köln: BZgA.
  • Faller, H., Haaf, G., Kohlmann, T., Löschmann, C., Maurischat, C., Petermann, F., Schulz, H. & Zwingmann, C. (1999). Orientierungshilfen und Empfehlungen für die Anlage, Durchführung und Interpretation von Studien in der Rehabilitationsforschung. DRV-Schriften, 16, 9-79. Frankfurt: Verband Deutscher Rentenversicherungsträger. (http://www.reha-verbund.de/orientierung.pdf)
  • Helmerichs, J., Bengel, J. & Leonhardt, K. (1999). Einsatznachsorge beim ICE-Unglück in Eschede. Notfall und Rettungsmedizin, 2, 362-366.
  • Helmes, A.W., Bowen, D.J. (1999). Interest in and concerns about a study on genetic counseling for breast cancer. Annals of Behavioral Medicine, 21(Sup.), 143.
  • Herdt, J., Bengel, J. & Bührlen-Armstrong, B. (1999). Multiplikatorenkonzepte in der Aids-Prävention - Teil 2: Evaluation eines Trainingsprogramms der Bun­deszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Zeitschrift für Gesundheitswissenschaften, 7, 14-29.
  • Lucius-Hoene, G. (1999). Leben mit einem Anfallsleiden als Grenzgang zwischen Normalität und Stigma. In M. Fludernik  & H.-J. Gehrke (Hrsg.), Grenzgänger zwischen Kulturen (S. 241-248). Würzburg: Ergon-Verlag.
  • Lucius-Hoene, G. (1999). "Ich hatte immer das Bestreben, den Gesunden zu markieren". Hirnverletzungssymptome und Identitätskonstitution. In P. Alheit, B. Dausien, W. Fischer-Rosenthal, A. Hanses & A. Keil (Hrsg.), Biographie und Leib (S. 133-151). Gießen: Psychosozial.
  • Lucius-Hoene, G., Schuhmacher, S. & Simon, M. (1999).  ".... Weil ohne Hoffnung bräucht´ ich gar net da sein" - Zur psychischen Situation von Frauen während der In-vitro-Fertilisation. Zeitschrift für Medizinische Psychologie, 8, 29-37.
  • Ningel, K., Bengel, J., Carl, C., Henning, K. & Strauß, B. (1999). Ein Leben ohne Kinder - Ergebnisse einer Studie zur langfristigen Verarbeitung von Kinderlosigkeit. Zeitschrift für Familienplanung, Sexualpädagogik & Sexualberatung, 27, 11-13.
  • Soll, K., Charlton, M. & Lucius-Hoene, G. (1999). Identitätsangebote für Betroffene. Krankheit und Behinderung in den Medien. Eine vergleichende Analyse der Jahrgänge 1955, 1975 und 1995. medien praktisch, 89, 20-24.
  • Schuth, W., Rogowski, G., Hoppe,S., Reisch, Th. & Lucius-Hoene, G. (1999). Erwartungen gynäko-onkologischer Patientinnen an den behandelnden Arzt. Eine qualitative Erkundungsstudie mit 50 Patientinnen im präbioptischen Design. In Bodden-Heidrich, R., Rechenberger, I., Bender, H.G. (Hrsg.), Jahrbuch der psychosomatischen Gynäkologie und Geburtshilfe (S. 309-318). Gießen: Psychosozial.
  • Stegie, R. (1999). Behinderung, Rehabilitation. In U. Tewes & K. Wildgrube (Hrsg.), Psychologie-Lexikon (2. Aufl.)(S. 54, 308-311). München: Oldenbourg.
  • Wunsch, A., Bührlen, B. & Bengel, J. (1999). Der Mitmach-Parcours. Ein Element der personalkommunikativen AIDS-Aufklärung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Prävention, 22, 14-18.
Personal tools