Uni-Logo
Sections
You are here: Home Abteilungen Rehabilitationspsychologie und Psychotherapie Publikationen Publikationen 2001
Document Actions

Publikationen 2001

Publikationen der Abteilung für Rehabilitationspsychologie 2001

  • Baider, L. & Bengel, J. (2001). Cancer and the spouse: Gender-related differences in dealing with health care and illness. Critical Reviews in Oncology/Hematology, 40 (2), 115-123.
  • Barth, J. (2001). HIV und Aids - Gesellschaftliche Rezeption und Auswirkungen auf das Sexualverhalten von Männern. In E. Brähler & J. Kupfer (Hrsg.), Jahrbuch der Medizinischen Psychologie, Bd. 19 (S. 128-143). Göttingen: Hogrefe.
  • Barth, J., Bengel, J., Frommberger, U. & Helmerichs, J. (2001). Psychologische Nachsorgeangebote - Erfahrungen aus der Einsatznachsorge in Eschede. Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Hrsg.), Psychologische Vor- und Nachsorge für Beschäftigte von Berufsgruppen, die mit Notfallsituationen konfrontiert sind (S. 36-39). Bremerhaven: Wirtschaftsverlag.
  • Bengel, J. & Stegie, R. (2001). Der Diplomstudiengang Psychologie und seine Bedeutung für die Rehabilitation. In Heinrich-Haus Engers (Hrsg.), Psychologen/innen in der Rehabilitation (S. 9-24). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.
  • Bengel, J. (2001). Psychologische Maßnahmen für Einsatzkräfte bei Katastrophen: Das Zugunglück von Eschede. In A. Maercker & U. Ehlert (Hrsg.), Psychotraumatologie. Jahrbuch der Medizinischen Psychologie (S. 186-200). Göttingen: Hogrefe.
  • Bengel, J. (2001). Sexual risk behaviors. In N. J. Smelser & P. B. Baltes (eds.), The international encyclopedia of the social and behavioral sciences (Vol. 21, p. 14012-18). Oxford, England: Elsevier.
  • Bengel, J., Stegie, R., von Kardorff, E. & Flick, U. (Hrsg.) (2001). Psychosoziale Aspekte der Rehabilitation. Themenheft Psychomed, 13, 4.
  • Bengel, J., Wunsch, A. & Härter, M. (2001). Depression nach Herzerkrankung. In B. Rauch & K. Held (Hrsg.), Der schwerkranke und multimorbide Herzpatient (S. 154-160). Darmstadt: Steinkopff.
  • Bowen, D., Helmes, A., Lease, E. (2001). Predictors of compliance. In L.E. Burke & I. Okene (Eds.), Compliance in Healthcare and Research. Armonk, New York: Futura Publishing Company Inc., pp. 25-42.
  • Erlemeier, N. & Wirtz, M. (2001). Suizidalität und Suizidprävention im Alter. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Hafen, K., Bengel, J., Nübling, R. & Jastrebow, J. (2001). Patientenfragebogen zur Erfassung der Reha-Motivation (PAREMO). DRV-Schriften, 26, 201-202.
  • Hafen, K., Jastrebow, J., Nübling, R. & Bengel, J. (2001). Entwicklung eines Patientenfragebogens der Reha-Motivation (PAREMO). Rehabilitation, 40, 3-11.
  • Härter, M., Reuter, K., Gross-Hardt, M. & Bengel, J. (2001). Screening for anxiety, depressive and somatoform disorders in rehabilitation - validity of HADS and GHQ-12 in patients with musculoskeletal disease. Disability and Rehabilitation, 23, 737-744.
  • Helmes, A.W., Bowen, D.J., Bengel, J. (2001). Discussion of a personal risk estimate for breast cancer in-person and by telephone. Psycho-Oncology, 10, 37.
  • Herwig, J., Meixner, K., Jäckel, W.H. & Bengel, J. (2001). Behandlung im Doppelpack. Mutter-Kind-Maßnahmen als Teil der rehabilitativen Versorgung. Psychomed, 13, 209-215.
  • Hölzle, C. & Wirtz, M. (2001). Fragebogen zum Kinderwunsch. Göttingen: Hogrefe.
  • Jacob, G., Scheck, C. & Bengel, J. (2001). Patientenzufriedenheit in der stationären medizinischen Rehabilitation: Zusammenhänge mit Depressivität, Lebenszufriedenheit, subjektiver Gesundheit und Erwartungen. DRV-Schriften, 26, 239-241.
  • Jastrebow, J., Nübling, R., Bengel, J., Hafen, K. & Schmidt, J. (2001). Psychosoziale Belastung und deren Veränderung bei Patienten der stationären kardiologischen, orthopädischen und psychosomatischen Rehabilitation. DRV-Schriften, 26, 236-237.
  • Maurischat, C. (2001). Erfassung der "Stages of Change" im Transtheoretischen Modell Prochaska`s - eine Bestandsaufnahme. Forschungsbericht Nr. 154, Psychologisches Institut, ALU-Freiburg, Freiburg im Breisgau (http://www.psychologie.uni- freiburg.de/pi-zentral/fobe-files/154.pdf).
  • Maurischat, C., Härter, M., Auclair, P. & Bengel, J. (2001). Application of the Transtheoretical Model to rehabilitation treatment in the view of international validity. In EFRR (ed.), Abstracts of them 7th European Congress of Research in Rehabilitation (pp. 31). Madrid-Alcalá, Spain.
  • Maurischat, C., Wunsch, A., Mittag, O. & Bengel, J. (2001). Routinediagnostik von Ängstlichkeit und Depression in der Kardiologie mit der HADS: Geschlechtsspezifische Unterschiede. DRV-Schriften, 26, 344-345.
  • Meinders, F. (2001). Sind Angehörige von chronisch kranken älteren Menschen nur belastet? Positives Erleben und Lebenszufriedenheit bei Angehörigen dementiell erkrankter Menschen. Reihe Rehabilitationswissenschaften, Rehabilitationspsychologie, Rehabilitationsmedizin, Band 1. Regensburg: Roderer.
  • Meixner, K., Glattacker, M., Gerdes, N., Herwig, J., Bengel, J. & Jäckel, W. H. (2001). Behandlungseffekte in Mutter-Kind-Einrichtungen - Ergebnisse des externen Qualitätsmanagements. Rehabilitation, 40, 280-288.
  • Mittag, O., Horres-Sieben, B. & Maurischat, C. (2001). Rollenqualität im Beruf: Reliabilität und Validität eines Fragebogens zur Messung von "concerns" und "rewards" von Erwerbstätigkeit. DRV-Schriften, 26, 90-91.
  • Mittag, O., Horres-Sieben, B. & Maurischat, C. (2001). Rollenqualität im Beruf: Erste Ergebnisse zu Reliabilität und Validität eines Fragebogens zur beruflichen Rollenqualität (FBRQ). In: Deutsche Psychologen Akademie (Hrsg.), Psychologie am Puls der Zeit (S. 121-123). Bonn : Deutscher Psychologen Verlag.
  • Mittag, O., Kolenda, K.-D., Nordmann, K.-J., Bernien, J. & Maurischat, C. (2001). Return to work after Myocardial Infarction/Coronary Artery Bypass Grafting: Patients- and Physicans- initial viewpoints and outcome 12 months later. Social Science & Medicine, 52, 1441-1450.
  • Nübling, R., Jastrebow, J., Hafen, K., Bengel, J., Rauch, B. & Staedt, U. (2001). Psychische Belastung in der kardiologischen Rehabilitation. In B. Rauch & K. Held (Hrsg.), Der schwerkranke und multimorbide Herzpatient (S. 238-241). Darmstadt: Steinkopff.
  • Nübling, R., Jastrebow, J., Hafen, K., Bengel, J., Rauch, B. & Staedt, U. (2001) Psychische Belastung in der kardiologischen Rehabilitation. In B. Rauch & K. Held (Hrsg.), Der schwerkranke und multimorbide Patient (S.238-241). Darmstadt: Steinkopff.
  • Wirtz, M. & Ulrich, R. (2001). Ein neuer Vierfelderkorrelationskoeffizient für den Zusammenhang einer natürlich und einer künstlich dichotomen Variablen. In H. Moosbrugger, K. Schermelleh-Engel, J. Hartig & Y. Brandl (Hrsg.): Methoden und Evaluation, S. 73. Frankfurt: Fachbuchhandlung für Psychologie.
  • Wünsch, A., Lange, D., Bengel, J., Hiddemann, W. & Reiter-Theil, S. (2001). Ärztliche Sterbebegleitung und passive Sterbehilfe: Eine empirische Studie zu ethischen, medizinischen und psychologischen Problemen. Zeitschrift für Palliativmedizin, 2,1-5.
Personal tools