Uni-Logo
Sections
You are here: Home Abteilungen Rehabilitationspsychologie und Psychotherapie Publikationen Publikationen 1998
Document Actions

Publikationen 1998

Publikationen der Abteilung für Rehabilitationspsychologie 1998

  • Barth, J. & Bengel, J. (1998). Prävention durch Angst? Stand der Furchtappellforschung. Schriftenreihe der BZgA: Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung, Bd. 4. Köln: BZgA.
  • Barth, J. & Härter, M. (1998). Innere Konsistenz und Validität von Arbeitsunfähigkeitszeiten. Das Gesundheitswesen, 60, 32-38.
  • Belz-Merk, M. & Bengel, J. (1998). Psychologische Betreuung HIV-infizierter und AIDS-kranker Menschen. In B. Strauß (Hrsg.), Psychotherapie der Sexualstörungen (S. 160-174). Stuttgart: Thieme.
  • Bengel, J. & Barth, J. (1998). Psychologie in der Notfallrettung. In K. Ellinger & P.M. Oswald (Hrsg.), Fachkundenachweis Rettungsdienst (2.Auflage, S. 553-559). Berlin: Springer.
  • Bengel, J., Bordel, G. & Carl, C. (1998). Psychische und physische Arbeitsbelastungen im Rettungsdienst. Schriftenreihe zum Rettungswesen, Band 20. Nottuln: Verlags- und Vertriebsgesellschaft des DRK.
  • Bengel, J., Strittmatter, R. & Belz-Merk, M. (1998). Psychologische Aus- und Fortbildung in Notfallmedizin und Rettungsdienst. Notfall & Rettungsmedizin, 1, 40-45.
  • Bengel, J., Strittmatter, R. & Willmann, H. (1998). Angehörige in der Rehabilitation. In E. Bürckstümmer et al. (Hrsg.), Rehabilitation - quo vadis? (S. 150-159). Regensburg: Roderer.
  • Bengel, J., Strittmatter, R. & Willmann, H. (1998). Was erhält Menschen gesund? Antonovskys Modell der Salutogenese - Diskussionsstand und Stellenwert. Schriftenreihe der BZgA: Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung, Band 6. Köln: BZgA.
  • Bengel, J., Bührlen-Armstrong, B., Gerdes, N., Herdt, J., Jäckel, W., Löschmann, C., Maurischat, C., Willmann, H. & Zwingmann, C. (1998). Rehabilitationswissenschaftlicher Forschungsverbund Freiburg - Bad Säckingen. Rehabilitation, 37, Suppl. 2, 78-83.
  • Bührlen-Armstrong, B. & Bengel, J. (1998). Qualitätssicherung: Grundlagen, Funktionen, Möglichkeiten. In D. Hell, J. Bengel & M. Kirsten-Krüger (Hrsg.), Qualitätsmanagement in der Psychiatrischen Versorgung (S.1-15). Basel/Freiburg: Karger.
  • Fahrenberg, J. & Stegie, R. (1998). Beziehungen zwischen Philosophie und Psychologie an der Freiburger Universität: Zur Geschichte des Psychologischen Laboratoriums/Instituts. In J. Jahnke, J. Fahrenberg, R. Stegie & E. Bauer (Hrsg.), Psychologiegeschichte - Beziehungen zu Philosophie und Grenzgebieten (S. 251- 266). München: Profil.
  • Frank, U., Belz-Merk, M., Bengel, J. & Strittmatter, R. (1998). Gesundheitsvorstellungen von Erwachsenen. In U. Flick (Hrsg.), Wann fühlen wir uns gesund? Subjektive Vorstellungen Gesundheit und Krankheit (S. 57-69). Weinheim: Juventa.
  • Frank, U. & Bengel, J. (1998). Gesundheitsbildung in der medizinischen Rehabilitation. Zeitschrift für Gesundheitspsychologie, 6, 109-119.
  • Hell, D., Bengel, J. & Kirsten-Krüger, M. (Hrsg.) (1998). Qualitätsmanagement der psychiatrischen Versorgung. Basel/Freiburg: Karger.
  • Helmes, A.W., Bowen, D.J., Powers, D. (1998). Changing inaccurate perceptions of breast cancer risk. Annals of Behavioral Medicine, 20 (Sup.), p.S056.
  • Jahnke, J. Fahrenberg, J.,  Stegie, R. & Bauer, E. (Hrsg.) (1998). Psychologiegeschichte - Beziehungen zu Philosophie und Grenzgebieten. München: Profil.
  • Keel, P.; Wittig R.; Deutschmann, R.; Diethelm, U.; Knüsel, O.; Löschmann, C.; Mathatia, R.; Rudolf, T.; Spring, H. (1998): Effectiveness of In-Patient Rehabilitation for Sub-Chronic and Chronic Low Back Pain by An Integrative Group Treatment Program (Swiss Multicentre Study). Scandinavian Journal of Rehabilitation Medicine, 30, 211-219.
  • Kepplinger, J. & Stegie, R. (1998). Psychosoziale Belastungen und soziale Unterstützung bei Partnern von Krebskranken. In U. Koch & J. Weis (Hrsg.), Krankheitsbewältigung bei Krebs und Möglichkeiten der Unterstützung (S. 107-113). Stuttgart: Schattauer.
  • Lucius-Hoene, G. (1998). Erzählen von Krankheit und Behinderung. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 48, 108-113.
  • Strittmatter, R. & Bengel J. (1998). Angehörige krebskranker Menschen - Belastungen und Möglichkeiten psychosozialer Unterstützung. Praxis der klinischen Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 11, 71-81.
  • Wunsch, A. & Bengel, J. (1998). Psychologische Aspekte von Körper- und Sinnesbehinderung. In L. von Rosenstiel, C.M. Hockel & W. Molt (Hrsg.), Handbuch der Angewandten Psy­cholo­gie: Grundlagen - Methoden - Praxis (6. Ergänzungslieferung 8/98, V-7.7, S. 1-14). Lands­berg/Lech: Ecomed.
Personal tools