Uni-Logo
Sections
You are here: Home Zentrale Einrichtungen und Projekte Psychotherapeutische Ambulanz Teilambulanzen Ambulanz für psychische Störungen bei körperlichen Erkrankungen
Document Actions

Psychotherapeutische Ambulanz für psychische Störungen bei körperlichen Erkrankungen

Leitung: Prof. Dr. Dr. Jürgen Bengel, Psychologischer Psychotherapeut
                Dr. phil. Katharina Kufner, Psychologische Psychotherapeutin

Die Ambulanz für psychische Störungen bei körperlichen Erkrankungen am Lehrstuhl für Rehabilitationspsychologie und Psychotherapie richtet ihr Angebot an Personen mit (chronischen) körperlichen Erkrankungen oder deren Angehörige mit damit einhergehenden psychischen Belastungen sowie an Personen nach Traumaerfahrungen. In Bezug auf die körperlichen Erkrankungen liegen Behandlungsschwerpunkte in der Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Herz-Kreislauf- Erkrankungen, Diabetes, Tumorerkrankungen, Schmerzstörungen und HIV-Infektionen. Darüber hinaus gibt es ein Behandlungsangebot für Personen mit Lernbehinderungen oder leichter Intelligenzminderung, die psychisch belastet sind.

 

Behandlungsschwerpunkte (Störungen)

  • Anpassungsstörungen im Zusammenhang mit körperlichen Erkrankungen
  • depressive Störungen, Angsterkrankungen sowie somatoforme Störungen im Zusammenhang mit körperlichen Erkrankungen
  • akute Belastungsreaktionen im Rahmen von Krisensituationen aufgrund medizinischer Probleme (z.B. nach der Diagnosestellung)
  • akute Belastungsreaktionen, Anpassungsstörungen oder posttraumatische Belastungsstörungen nach Traumaerfahrung

 

Behandlungs-, Beratungs- und Präventionsangebote

Vorgehen bei Diagnostik und psychotherapeutischer Behandlung

Alle Patientinnen und Patienten erhalten ein Vorgespräch bei der Ambulanzleitung zur Klärung des jeweiligen Anliegens. Dabei erfolgt auch eine psychologische Diagnostik. Am Ende des Vorgespräches wird besprochen, ob eine Krisenintervention, eine Beratung oder eine Psychotherapie sinnvoll erscheint.

Anschließend können in psychotherapeutischen Gesprächen mit einem Psychologen bzw. einer Psychologin die jeweiligen Anliegen bearbeitet werden. Die psychotherapeutische Behandlung ist kognitiv-verhaltenstherapeutisch ausgerichtet und orientiert sich sowohl an den Symptomen der Erkrankung wie auch an den auslösenden und aufrechterhaltenden Bedingungen der aktuellen Lebensumstände.

 

Kontakt und Anmeldung

Diagnostik, Beratung und Psychotherapie kann jede Person erhalten, die Hilfe sucht und sich direkt an uns wendet oder von einer Fachperson überwiesen wird.

Wenn Sie an einer psychotherapeutischen Behandlung oder Beratung interessiert sind, wenden Sie sich bitte bei der „Psychotherapeutischen Ambulanz für psychische Störungen bei körperlichen Erkrankungen“.

Tel.: 0761/ 203-3043 (bitte ggf. Ihre Rufnummer für einen Rückruf auf dem Anrufbeantworter hinterlassen).
Hier finden Sie weitere Informationen zu Kontakt und Anmeldung

Allgemeine Informationen zur Hochschulambulanz, zur Ermächtigung durch die Krankenkassen sowie zu den anderen Arbeitsbereichen finden Sie hier.

Personal tools