Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Forschung Forschungsdatenbank Sozialpsychologie und Methodenlehre Forschungsschwerpunkte und Projekte
Artikelaktionen

Forschungsschwerpunkte und Projekte


Forschungsschwerpunkte

  • Assessmenttheorie und Testentwicklung
  • Forschungsmethoden
  • Kognitive Psychologie
  • Soziale Kognition

Wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben

    Die Invarianzannahme des Prozessdissoziationsmodells Konzeption und Implementierung eines kontinuierlichen Qualitätssicherungssystem für das SCS Universität Freiburg
    • Projektleitung: Leonhart R, Scheuermann M, Schoch C
    • Laufzeit: 01.10.2011 bis 31.05.2012
    • Details zum Projekt
    Effekte strukturierter Methoden zum Wiedererlernen von Alltagsaktivitäten bei Menschen mit Demenz - die multizentrische randomisiert kontrollierte REDALI-DEM Studie
    • Projektleitung: Hüll M, Voigt-Radloff S, Leonhart R
    • Laufzeit: 01.05.2011 bis 30.04.2014
    • Details zum Projekt
    ‘Wegschließen – und zwar für immer?‘ Indirekte Maße der Aggressivität als Prädiktoren aggressiven Verhaltens Was macht Holz so attraktiv? Die Transformation von Kundenwünschen in technische Materialkennwerte WHEDA: Die Wirksamkeit häuslicher Ergotherapie für Demenzerkrankte und ihre Angehörigen - eine multizentrische randomisiert kontrollierte Studie zur Evaluation des niederländischen Ergotherapie-Programms im deutschen Kontext
    • Projektleitung: Hüll M, Voigt-Radloff S, Leonhart R
    • Laufzeit: 01.05.2008 bis 30.08.2010
    • Details zum Projekt
    Kognitive Komponenten der Impulskontrolle
    • Projektleitung: Klauer K, Stahl C, Voss A
    • Laufzeit: 01.01.2008 bis 31.03.2011
    • Details zum Projekt
    11. Tagung der Fachgruppe Sozialpsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie
    • Projektleitung: Klauer K, Leonhart R, Stahl C, Voss A
    • Laufzeit: 17.09.2007 bis 19.09.2007
    • Details zum Projekt
    Wechselwirkungen zwischen Arbeitsgedächtnis und Aufmerksamkeit: Ein Test der Load-Theorie von Lavie und des Arbeitsgedächtnismodells von Baddeley im Stroop-Paradigma Wiedererkennensgedächtnis Implizite Kognition Soziale Erleichterung und motivierte Wahrnehmung Implizite Einstellungsmessung - Anatomie des IAT Struktur des Arbeitsgedächtnisses Hierarchische multinomiale Modelle Soziale Kategorisierung und Stereotypenbildung Emotionale Einflüsse auf die Informationsverarbeitung Schlussfolgerndes Denken im sozialen Kontext

Benutzerspezifische Werkzeuge