Uni-Logo
Sections
You are here: Home Forschung Forschungsdatenbank Pädagogische und Entwicklungspsychologie Abschlussarbeiten
Document Actions

Abschlussarbeiten


Habilitationen

  • Nückles M (2007). Analyse und Förderung netzbasierter Wissenskommunikation zwischen Experten und Laien

Promotionen

  • Uka, Fitim (2016). Longitudinal associations between components of self-regulation, intelligence, and early academic skills
  • Gunzenhauser C (2013). Reappraisel and suppression use in children: Parental socialization and cognitive consequences
  • Glogger I (2012). Learning journals as medium to assess self-regulated learning.
  • Hübner S (2009). Learning Journal as Medium of Self-Regulated Learning: How to design instructional support to overcome strategy deficits.
  • Gurlitt (2008). Prior knowledge activation with high- vs. low-coherent maps.
  • Hilbert T (2008). Learning cognitive skills from complex examples: Extending the rationale of example-based learning beyond the boundaries of algorithmic domains.
  • Ertelt A (2007). On-screen videos as an effective learning tool. The effect of instructional design variants and practice on learning achievements, retention, transfer, and motivation.
  • Berthold K (2006). Learning from worked-out examples: Multiple representations, an integration help, and self-explanation prompts all foster understanding.
  • Berthold K (2006). Learning from worked-out examples: Multiple representations, an integration help, and self-explanation prompts all foster understanding.
  • Schwonke R (2005). A computer-supported writing-to-learn approach.
  • Wittwer J (2005). Improving instructional explanations in netbased communication between experts and laypersons.
  • Große C S (2004). Dieses Problem kann man doch auch anders lösen! – Erwerb flexiblen Wissens durch beispielbasiertes Lernen mit multiplen Lösungswegen.

Masterarbeiten

  • Biwer, Felicitas (2017). Knowlege integration in teacher education - the effect of a relevance instruction on integrating pedagogical/psychological knowledge and pedagogical Content knowledge.
  • Schneider, Vivian (2017). Adaptives online Lernen - Förderung des Lernens durch individuelle Anpassung zentraler Prozesse des Testing-Effekts
  • Spitzmesser, Eileen (2017). Wissensintegration in der Lehrerbildung - Ein instruktionspsychologischer Ansatz zur Integration von pädagogisch-psychologischen Wissen und fachdidaktischen Wissen
  • Boskamp (2016). Strukturen erkennen. Ein Beitrag zur Gestaltung von Productive Failure und Inventing Aufgaben
  • Dietzer J (2016). Peer Assessment in MOOCs. Enhancing learning by informed training and text feedback
  • von Kleist (2016). Unterstützung des Lernens in adaptiven multimedialen Lernumgebungen: Untersuchung der Wirksamkeit von Selbsterklärungen, Feedback und Revision

Bachelorarbeiten

  • Dersch, Anna-Sophia (2017). Wissen angehender Lehrkräfte über das Lernen mit multiplen externen Repräsentationen
  • Ebert J (2017). Lernstrategien besser anwenden - Förderung von Lernstrategien durch adaptive Implementation Intentions
  • Eich, Claudia (2017). Aufgeklärt über Seductive Details - Nutzen leistungsorientierte Lernende Ihren Vorteil?
  • Fischer, Anne (2017). Professionelle Unterrichtswahrnehmung von Lehramtsstudierenden: Erkennen dysfunktionaler Überzeugungen im Fach Musik im Zusammenhang mit Lehrerüberzeugungen
  • Geißler, Caspar Jakob (2017). Das Erkennen dysfunktionaler Schülerüberzeugungen durch Musiklehramtsstudierende: Zusammenhang mit vorhandener Lehrerfahrung und dem Mentalizing-System
  • Jang, Heeeun (2017). Effects of disluency on learning and long-term retention
  • Müller, Chorus, Jolina (2017). Einfluss sozialer Vergleichsprozesse auf die Entwicklung der Selbstkonzepts: Bezugsrahmeneffekte nach dem Wechsel der Schulform in der Sekundarstufe
  • Müller, Thomas (2017). Abruf & Kohärenz - Welchen Einfluss haben Abrufformat und kohärentes Lernmaterial auf Metakognition, Selbstwirksamkeit und situationsbezogenes Interesse?
  • Raßbach, Philipp (2017). Aktivierungsausbreitung beim Abruf von Lerninhalten
  • Stiene, Melanie (2017). Seductive Details: Positiver Effekt durch positiven Affekt?
  • Walchshofer, Johanna Marie (2017). Der Einfluss kognitiver Motivation auf den Lernprozess und Lernerfolg bei gut und schlecht lesbarer Schrift
  • Walter, Jean-Christoph (2017). Format und Kohärenz bei Abrufübungen - Wie wirken sich Abrufformat und kohärent gestaltetes Lernmaterial auf die Abrufleistung und die Aktivierungsausbreitung aus?
  • Beer C (2016). Auf dem Weg zu adaptivem Testing. Der Testing Effekt in Verbindung mit mentaler Anstrengung und Vorwissen
  • Duka N (2016). Abruftraining mit Metawissensfragen – Empirische Untersuchung der Wirksamkeit von Interventionen zur Stärkung des Testing Effekts
  • Kübel S (2016). Interleaving versus Spacing:Vergleich zweier Arten von Abstand im Lernen mit Tests
  • Martin Y (2016). Abruftraining mit Metawissensfragen: Förderung der Erinnerungsleistung durch mental anspruchsvolle Aufgaben
  • Neyer, I (2016). Entwicklung einer computerbasierten Lernumgebung am Beispiel von impliziten Intelligenz- und Begabungstheorien
  • Storck A (2016). Metawissens-Testing. Können Metawissensfragen einen Testing-Effekt auslösen?
  • Teske E (2016). Effekte emotionaler Designelemente in einem videobasierten Advance Organizer

Personal tools